Familienhistorie

Familienname und Wappen der Familie Bassler (Basler)

Der Familienname Bassler (früher Basler) verweist auf den Ursprung des Namens, der Stadt Basel am Rheinknie der Schweiz.

Berchtold Baselär (1219) war der erste Träger des Familiennamens und des verliehenen Wappens.

Von Basel aus haben sich meine Vorfahren innerhalb der Schweiz und im oberrheinischen Raum (Baden) angesiedelt, wo sie noch heute zu finden sind.

 

Die Basler Wurzeln mit ihren Traditionen und dem alemannischen Dialekt haben sich bis heute bei mir erhalten.  So habe ich über den Einfluss der badischen Kindheit bis zur Jugend- und Studienzeit in Basel im Neubadquartier, sowie dem früheren Austausch mit dem Elsass durch die Arbeit viele Traditionen des Dreiländerecks bis heute erhalten können. Diese sind zur «Bassler-Familientradition» geworden.

Das Wappen zeigt eine Armburst auf einem Dreiberg. Die Armbrust war die Schusswaffe der Ritter. Im Mittelalter war das Basler Rittertum weit über die Region hinaus zur Verteidigung der Stadt und Region bekannt. Gerade das Baselbiet ist eine der burgenreichsten Landschaften der Welt.

Der Dreiberg symbolisiert die drei umliegenden Bergketten (Jura, Schwarzwald und die Vogesen).

© 2020 by Oliver M. Bassler, www.oliver-bassler.ch

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now